Von Samstag, den 28. November bis Sonntag, den 20. Dezember 2015, findet in der Innenstadt (47623 Kevelaer) der Krippenmarkt statt. Die Innenstadt erleuchtet im festlichen Lichterglanz und lädt die Besucher zu einem adventlichen Bummel ein. Ein hochwertiges Angebot an adventlichem und weihnachtlichem Kunsthandwerk bietet Geschenkideen, Dekoratives und allerlei Schönes. Einheimische Gastronomen bieten zur Jahreszeit passende kulinarische Köstlichkeiten an und die Bäcker und Konditoren der Stadt betreiben gemeinsam ihre Weihnachtsbäckerei unter dem Dach der Museumspassage. Eine Besonderheit des Kevelaer Krippenmarktes ist die große Krippe im Forum Pax Christi mit ihren lebendigen Tieren und die Aufführungen des Krippenspiels  an den Wochenenden.

  • Montag-Freitag, 14-18 Uhr / Samstag und Sonntag, 11-18 Uhr

Infos zum Kevelaerer Krippenmarkt

Am Sonntag, den 27. September 2015, findet in der Zeit von 11-18 Uhr, das Deutsch-Niederländische Künstlerdorf am Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte (Hauptstr. 18, 47623 Kevelaer) statt. Die Künstler und Künstlerinnen arbeiten im Künstlerdorf und präsentieren den Besuchern ihre Werke. Die Bandbreite der präsentierten Arbeiten ist vielseitig, von Malerei über Fotografie und Keramik bis Skulpturen aus Holz, Stahl und Stein ist alles dabei. Zudem laden die Einzelhändler der Stadt zum verkaufsoffenen Sonntag von 13-18 Uhr ein.

Infos zum Deutsch-Niederländischen Künstlerdorf

Von Freitag, den 06. November bis Samstag, den 21. November 2015, findet in Keylaer (47623 Kevelaer-Keylaer) die Hubertuskirmes statt.  Das traditionelle Volksfest am Niederrhein bietet ein großes Festzelt mit toller Stimmung und einzigartigen Atmosphäre unterm Sternenhimmel. Hochkarätige und professionelle Bands sorgen an verschiedenen Terminen für die richtige Feierstimmung, eine gemütliche Sektbar und der kostenlose Kirmesbus sind nur einige Highlights des Angebots für die Gäste.

Infos zur Hubertuskirmes